NFS

Was ist das Nachfrage-Sog-System?

 

Definition zum Namen:

  • Nachfrage = Die eigene Leistung bedarfsgerecht aus Kundensicht zeigen - nachgefragt werden
  • Sog = Qualität aus Kundensicht - Spitzenleistungen werden empfohlen
  • System = Schritt für Schritt - auf ein klares Ziel zu

Kurz-Info zum System

Das Nachfrage-Sog-System ist eine ganzheitliche Marketing-Methode, die auf Nachfrage-Sog-System - Trichterkonsequenter Kundenorientierung basiert und dem Kunden die Leistung des Unternehmens so überzeugend darstellt, dass im Markt ein Sog für die Unternehmensleistung, das Produkt und/oder die Dienstleistung entsteht. Damit verringert sich der Wettbewerbsvergleich und führt nachweislich und spürbar zu besseren Erträgen und zu einer kontinuierlicheren Auftragsauslastung.

Den Bedarf an Marketing, Werbung und Verkaufsförderung für KMUs – kleine und mittlere Unternehmen – hat Horst-Sven Berger rechtzeitig erkannt und gehandelt. 1984 wurde das von ihm entwickelte Nachfrage-Sog-System in Einzelberatungen erfolgreich getestet und im September 1985 als Praxis-Seminar eingeführt. Inzwischen haben mehr als 10.000 Unternehmer und Führungskräfte das Nachfrage-Sog-Seminar besucht. Unternehmen, deren Umsätze damals bei etwa 1 Mio. DM lagen, erreichen heute teilweise Umsätze von 10 Mio. Euro. Der Gesamtumsatz aller Nachfrage-Sog-Anwender wird heute – nach 20 Jahren – auf gut 10 Mrd. Euro geschätzt.

Infos anfordern

Einsatz des NFS-System

Eingesetzt wird das Nachfrage-Sog-System schwerpunktmäßig in Deutschland und Österreich, aber auch in der Schweiz sowie im deutschsprachigen Nord-Italien und in den Niederlanden. Neben kleinen und mittleren Unternehmen mit ihren Inhabern und Geschäftsführern wenden immer mehr Führungskräfte das Nachfrage-Sog-System erfolgreich an. Nachfrage-Sog-Kenntnisse erhöhen bei Bewerbungen in Anwender-Unternehmen deutlich die Einstellungschancen.

Seit Jahren unterstützen auch Verbände und Berufsorganisationen erfolgreich die Einführung des Nachfrage-Sog-Systems bei Ihren Mitgliedern.

 

Sie möchten erfahren, welchen Nutzen wir Ihnen bieten?

Ihr Nutzen